pretecs Weblog

30.10.2004

Blog Comment Spam

Filed under: pretecs blog — pretec @ 00:10

Nun hat es mich auch erwischt, allerdings nur recht harmlos. Etwa 10 sinnlose Comments hab ich noch per Hand loeschen koennen.

Auf der Wordpress Seite finden sich diverse Benutzerkommentare, die scheinbar vom selben Skript heimgesucht wurden (Comment Name irgendwas mit “fat ass”).

Morgen werd ich mal Gegenmassnahmen ergreifen.

Hoffentlich trifft den Spammer der Blitz oder ihm fault der Sack ab…

3 Comments »

  1. Ich habe in WP keine Probleme mit Spam - dabei habe ich nichtmal extra grosse Vorkehrungen getroffen. Unter Options - Discussion kannst Du eine Liste mit Spam-Woertern reinwerfen. In einer sinnvollen Config (siehe WP Wiki) erkennt das Teil bei mir bisher 100% der Eintraege richtig. Minimal-Spam mit und ohne URL wird richtig von normalen Comments unterschieden. Ansonsten bekommt man ne Mail ‘n comments waiting for approval’ und klickt die dann einfach wech, wenn WP sich noch nicht sicher ist.

    Comment by Hendrik Scholz — 30.10.2004 @ 11:37

  2. Hier [1] wird vor jedem Kommentar ein Login gefordert, der mit in der Abfrage enthalten ist. Ich weiß nicht wie schwer sowas zu konfigurieren ist, aber ich denke das sollte die allermeisten Spammer, außer menschliche Spammer, abhalten.

    [1] http://tim.geekheim.de/

    Comment by Hector — 01.11.2004 @ 10:41

  3. Ich wollte es eigentlich vermeiden, dass man sich extra anmelden muss, um einen Kommentar abzugeben. Nicht nur weil ich ja weiss was Hector fuer ein Datenscheues Wesen ist :-)

    Comment by pretec — 01.11.2004 @ 23:16

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

Powered by WordPress