pretecs Weblog

23.11.2004

I’am walking…

Filed under: pretecs blog — pretec @ 22:01

Gestern abend war es mal wieder so weit, die Elektriker wollten unbedingt alles stromlos machen und die Verteilung überprüfen. Nach ca. einer Stunde munterem Server-, Netzwerk- und Storages-Runterfahren, konnten die Jungs ihren Job machen. Der Start der ganzen Technik hat locker nochmal eine Stunde gedauert, zuzüglich einer weiteren Stunde Schadensbehebung… Langer Rede knapper Sinn, gegen 3:30 Uhr hab ich mich endlich auf den Weg nach Hause gemacht.

Ein großer Vorteil von Berlin ist die gute Verkehrsanbindung, selbst nachts kommt man mit Nachtbus und Co. noch recht gut nach Hause. Natürlich habe ich auch ein Monatsticket, lohnt sich ja auch.

Doch gestern hatte ich mein Ticket an Jenny weiter gereicht und mir auf dem Hinweg zur Arbeit einen einfachen Fahrschein gekauft. Als ich nun gegen 3:45 Uhr an der Nachtbus-Haltestelle in mein Portemonaie gekuckt habe, waren da ganze 1.97 EUR drin. Drei Cent zu wenig.

Naja, wir sind ja hier in der Innenstadt, gehen wir zu einer Bank und holen Geld. Ja Scheisse. Ich hatte meine EC-Karte auch Jenny gegeben, dass sie mir Kontoauszüge mitbringt. Also hab ich mich von U Französische Strasse in Richtung Süden auf den Weg gemacht.

Gegen 4:00 Uhr hab ich dann mal vorsichtig versucht mein Brüderchen anzurufen, denn er musste um die Uhrzeit schon aufstehen. Er war zwar schon wach, aber bevor er sich auf den Weg gemacht hatte, verging auch nochmal einige Zeit.

Zwischen Mehringdamm und Platz der Luftbrücke hat er mich dann aufgegabelt. Gegen 5:00 Uhr hab ich dann endlich im Bett gelegen.

Und da man eher selten mitten in der Nacht auf der Friedrichstraße rumläuft, hab ich gleich mal ein paar Bilder gemacht.

   

1 Comment »

  1. Auf den Bilder sieht man auch keinen Menschen, bis auf die Autos. Das 2. Bild ist klasse, wie ausgestorben!

    Comment by Ronald — 24.11.2004 @ 00:23

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

Powered by WordPress