pretecs Weblog

27.04.2008

MacOS auf UFS

Filed under: pretecs blog — pretec @ 12:43

Nach dem HFS+ Desaster versuch ich es nun mit UFS. Als erstes mal von DVD gebootet und mit dem Festplatttendienstprogramm die Plattte neu partitionert / formartiert. Dann die Installation gestartet und mitten drin den Stecker rausgerissen (schliesslich muss ich ja fsck mal testen :-)).
Mit

mount -t ufs -o ufstype=openstep,ro /dev/sdb3 /mnt/sdb3

lässt sich das Filesystem mounten, allerdings sieht es leeer aus. In den ufsutils aus Debian/Experimental gibts fsck.ufs, nach

fsck.ufs -y /dev/sdb3

finde ich die halbfertige MacOS-Installation unter lost-found wieder. Auch nicht deutlich besser.

Als nächstes versuche ich das mal mit fsck unter MacOS….

No Comments »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

Powered by WordPress